Nachgereicht – die verstrickten Dienstagsfragen 8 – 14

April 12, 2011 at 22:17 Leave a comment

die verstrickte Dienstagsfrage 14/2011

Wo liegt Euer persönlicher Komfortbereich beim Stricken?
– bei Stricknadeln? Mit welchen Nadelstärken strickt Ihr am liebsten? Mit welchen nur ungern und welche vermeidet Ihr ganz?
– beim Material? Welche Fasern behagen Euch? Und welche gar nicht?

Vielen Dank an Jinx für die heutige Frage!

Die duennsten Stricknadeln in meinem Besitz sind Staerke 2, die dicksten 6.5. Am liebsten (bzw. haeufigsten) stricke ich mit Nadeln 2.5 (Socken aus 4-faediger Wolle), 3.5 (Socken aus 6-faediger Wolle), 4.5 (Socken aus 8-faediger Wolle) und 3/3.5 fuer Pullis. Am allerliebsten dann doch mit Nadeln Staerke 3.5 – das geht schnell, ist aber nicht zu ermuedend (wie das haeufig bei dickeren Nadeln der Fall ist). Meist habe ich 2 Projekt mit unterschiedlichen Nadelstaerken, da kann frau sich abwechseln

Verstrickt wird Schurwolle mit Superwashausruestung (wegen der Socken) – und da bevorzuge ich Regia oder Fortissima Socka. Ansonsten stricke ich Wolle, und fuer Pullis auch mal Baumwolle (aber bitte nur Catania) – von reinem Acryl und sonstigen Kunstfasern lasse ich die Finger (es sein dein, es muss mal ein Kuschelschal werden). Da allerschoenste Garn, was ich bisher verstrickt habe, war Azapa von Araucania – die Mischung aus Merino, Alpaka und Seide war einfach wunderschoen, und wundervoll zu verstricken

die verstrickte Dienstagsfrage 13/2011

Womit peppt ihr eure Stricksachen auf?
Schöne Knöpfe, Schließen, Nieten, Schnallen, Kordeln, Bänder, Perlen …?
Und wo beschafft ihr die?

Vielen Dank an Reni für die heutige Frage!

Ich bin da ganz spartanisch – Strickstuecke werden nicht aufgepeppt – ich finde, dass ist bei selbstgestrickten Teilen nicht noetig – das Gestrick kann fuer sich selbst sprechen😉

 

die verstrickte Dienstagsfrage 12/2011

Wie archiviert ihr eure Zeitschriften und Anleitungen? In Ordnern, einscannen,  lose Sammlungen? Sortiert ihr nach Themen, Jahrgängen oder ähnlichem. Wie merkt ihr euch die Dinge die gestrickt werden sollen?

Vielen Dank an Stefanie für die heutige Frage!

Fast alle meiner Anleitungen stammen aus dem Internet – und die sind dann einfach ein einem Ordner namens “Strickanleitungen” auf meiner Festplatte. Allerdings unsortiert – da muss ich manchmal etwas suchen. Die ausgedruckten Anleitungen sind in Sammelordnern, geordnet nach

Socken

Handschuhe, Schals und Muetzen

Tuecher / Dreieckstuecher

Kindersachen

Tops

was man sonst noch so stricken kann

Anleitungen und “how to”

Die Sammelordner stehen neben meinen paar Strickbuechern und Strickzeitschriften im Schrank (oder liegen auf der Sofalehne).

Was ich stricken will, habe ich im Kopf, und suche dann auch schon mal ein bisschen nach der Anleitung. Oder ich lege die Anleitung dessen, was ich in naher Zukunft stricken will, ganz einfach zu dem Stapel auf der Sofalehne. Als es um die Weihnachtsgeschenke ging, habe ich eine Liste gemacht – sonst haette ich den Ueberblick verloren.

Manchmal weiss ich aber auch nur, dass ich z.b. ein paar Socken stricken moechte – dann blaetter ich meine Sammlung durch, oder schau bei Ravelry, und lass mich inspirieren.

die verstrickte Dienstagsfrage 11/2011

Wie messt ihr Strickteile für Bekleidung aus?
Hängend, wie sie auch am Körper sitzen, oder liegend?

Vielen Dank an Reni für die heutige Frage!

Kurze Frage, kurze Antwort – liegend natuerlich. Socken zieh ich auch mal an, nur um zu sehen, wie sie am Fuss aussehen. Aber Pullover oder so ziehe ich nie an – da fallen doch die Nadeln raus…..

die verstrickte Dienstagsfrage 10/2011

Fällt euch auch auf, dass die Strick-Anleitungen immer länger werden?
Selbst Anleitungen für einfache Strickstücke umfassen mittlerweile
mehrere Seiten.
Was haltet ihr davon?

Vielen Dank an Michaela für die heutige Frage!

Nein, das ist mir bisher nicht aufgefallen – wobei ich eine Anleitung fuer Socken habe, die ueber mehrere Seiten geht. KAL Anleitungen oder Mystery-Anleitungen sind auch etwas laenger, aber das liegt an der Natur der Sache. Die besten Anleitung sind allerdings die, die auf 1 oder 2 Din-A4-Seiten passen – auf das wesentliche reduziert. Und viel mehr als eine Strickschrift, und Massangaben braucht frau ja eigentlich nicht

die verstrickte Dienstagsfrage 9/2011

Wie lange tragt ihr im Durchschnitt euer Selbstgestricktes? Oder
anders gefragt: Was ist euer ältestes Strickstück? Und was macht ihr
mit den Teilen, wenn ihr sie nicht mehr tragen mögt? Verschenken, in
die Altkleidersammlung geben oder aufribbeln und etwas Neues daraus
stricken?

Vielen Dank an Anke für die heutige Frage!

Hmm – die selbstgestrickten Socken, Handschuhe, Muetzen und Schals trage ich, bis sie auseinanderfallen. Die paar Pullover, die ich bisher gestrickt habe, existieren alle noch (ich ribbel doch mein muehsam selbstgestrickten Pullis mit Norweger- und Islandmuster nicht auf – der Pullover mit Norwegermuster war sogar aus relativ duenner Wolle gestrickt). Bis auf zwei – die sind aufgeribbelt. Das eine war ein Pulli aus dicker handgefaerbter, handgesponnener Wolle, mit dessen Schnitt ich nie zufrieden war (und der auch fuer Suedafrika voellig unangebracht war). Der Pulli ist jetzt ein Katzenkoerbchen. Das andere war auch ein typischer 80ziger Jahre-Oversized-Pulli aus schweinchenrosa mercerisierter Baumwolle. Die Wollknaeuel besitze ich aber 25 Jahre spaeter noch…

 

 

die verstrickte Dienstagsfrage 8/2011

Besitzt du auch ein variables Nadelset mit auswechselbaren Nadelspitzen und verschieden langen Seilen? Hast du sogar mehrere? Was sind die Vorteile dieser Sets? Gibt’s auch Nachteile? Wenn du keines hast – warum nicht?

Vielen Dank an Monika für die heutige Frage

Bisher hat sich mir noch nicht so ganz der Sinn erschlossen, warum ich so ein Set benutzen sollte (und auch noch ein Heidengeld dafuer ausgeben soll). Die von mir benoetigten Staerken (2, 2.5, 3) und Laengen (40cm) gibt es recht selten. Ausserdem habe ich schon eine sehr umfangreiche Rundstricknadelsammlung – und da ich nicht so anspruchsvoll bin, was meine Nadeln angeht, werde ich auch in Zukunft keine solchen Sets kaufen.

 

Entry filed under: Stricken / Knitting, Wollschaf. Tags: .

Endlich mal wieder eine verstrickte Dienstagsfrage – Die verstrickte Dienstagsfrage 15/2011 Die verstrickte Dienstagsfrage 21/2011

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Recent Posts

Archive

April 2011
M T W T F S S
« Feb   May »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
follow us in feedly
Find me on ravelry

Find me on ravelry

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 65 other followers

Categories


%d bloggers like this: