Die verstrickte Dienstagsfrage 41/2011

October 11, 2011 at 09:03 Leave a comment

Schon wieder Dienstag, und auch heute hat das Wollschaf wieder eine Frage:

In den letzten Jahren scheint mir das “Lockerstricken” richtig in Mode gekommen zu sein. Damit meine ich nicht (oder nicht nur) die Tatsache, dass Nadelstärken und Maschenproben von einigen Herstellern oft in einem Bereich angegeben werden, der vor zwanzig Jahren als utopisch oder lächerlich bezeichnet worden wäre. Dies ist ein anderes Thema. 
Viel mehr geht es um andere Dinge: Einige Garne, insbesondere sog. Designer-Garne, sind bei genauer Betrachtung nur für Lockerstricker wirklich geeignet – nicht nur Feststricker, sondern auch Normalstricker haben einfach keine Chance, damit umzugehen; viele (immer mehr?) Modelle sind ebenfalls nur für Lockerstricker umsetzbar und gewollt lasch; fertiges Gestrick hängt durchscheinend an Schaufensterpuppen. Viele Strickerinnen, schaut man in Blogs nach ihren Werken, scheinen das Lockerstricken zu begrüßen und gern einzusetzen. 
Mich würde interessieren, was am Lockerstricken und am lockeren Gestrick für sie so reizvoll ist. Ist es das Materialersparnis? Gefällt den Lockerstrickern das lichtdurchlässige, im Maschenbild oft weniger regelmäßige Ergebnis etwa wirklich? Und warum? 
Was ist dran, am Lockerstricken?

Vielen Dank an Martine für die heutige Frage!

Hmm – ist da mal wieder was an mir vorbeigangen? So ist mir das mit der Tendenz zum “Lockerstricken” nicht aufgefallen, die Tendenz zu den superdicken Garnen, die mit Baumstaemmen zu verstricken sind, schon eher. Vielleicht liegt es einfach nur an der Jahreszeit – es wird Herbst, da hat man schon mal ganz gerne was flauschig-warmes um sich rum. Und diese Flauschgarne verstrickt man nun mal am besten mit dicken Nadeln – da bleibt das Strickstueck relativ leicht, und trotz des lockeren Stricken haelt es trotzdem warm.

Ich persoenlich stricke lieber etwas fester, da mein Strickstueck die Form behalten soll, und ich auch das gleichmaessige Maschenbild mag. Zu fest ist aber auch nix…

Zur Zeit verstricke ich uebrigens eine geniale Wolle – Cachemire aus der Serie “Origin'” von Bergere de France. 90% Kashmir, 10% Wolle, superweich und toll zu verstricken.

Entry filed under: Stricken / Knitting, Wollschaf. Tags: .

Die verstrickte Dienstagsfrage 40/2011 Die verstrickte Dienstagsfrage 43/2011

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Recent Posts

Archive

October 2011
M T W T F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
follow us in feedly
Find me on ravelry

Find me on ravelry

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 65 other followers

Categories


%d bloggers like this: