KEINE verstrickte Dienstagsfrage heute

September 9, 2014 at 16:45 3 comments

Das Wollschaf ist heute entweder unpaesslich, oder aber im Urlaub. Also gibt es heute keine Frage fuer die Strickblogger. Stattdessen – Fortschrittsfotos von einem anderen La Maison Rililie Design. Das SpliTTop fand ich ja schon erfrischend anders – es hat einfach Spass gemacht, es zu stricken. Ich habe es gerade schon wieder an😉. Zum naechsten Sommer gibt es bestimmt noch mal eins – aber nicht in rot, sondern in blau oder tuerkis. Aber ohne weitere Worte: Cocktail(Jumper)!

Wollschaf is either unwell today, or on holiday. Thus, no question for the knitting bloggers out there. Instead, I’ll show you some in-progress of another La Maison Rililie Design. I really enjoyed knitting SpliTTop, as it was somewhat different. I am wearing it again today😉. There is definitely another one on the cards (next summer), but not in red, but rather in blue or turquoise. Without further ado: Cocktail(Jumper)!

Gestrickt wird aus Holstgarn Coast – in Redcurrant (rot), Blackcurrant (graues violet oder violettes grau, je nach Licht) und Sapphire (blau). Auf mich wirkt in dieser Kombination das Rot viel intensiver als alleine in den anderen Oberteilen (SpliTTop und Triangle Stairways), die ich aus dem gleichen Garn gestrickt habe.

I am knitting with Holstgarn Coast – in Redcurrant (red), Blackcurrant (greyish purple, or purplish grey, depending on the light) and Sapphire (blue). The red seems to be much more intense in this combination than on its own in the the other tops that I knit from it (SpliTTop und Triangle Stairways).

Die Konstruktion ist etwas ungewoehnlich – man strickt zuerst die zwei Schultersaettel, mit verkuerzten Reihen um den Halsausschnitt zu formen, und nimmt danm Maschen fuer das Rueckenteil und spaeter das Vorderteil auf. Nach den Armausschnitten werden Vorder- und Rueckenteil verbunden, und es wird in Runden gestrickt. Spaeter werden dann die Aermel angestrickt, die Armkugel wird mit verkuerzten Reihen gearbeitet. Anstatt den Koerper fertig zu stricken, habe ich zwischendrin den Ausschnitt fertig gestellt, und mit den Aermeln angefangen.

The construction is somewhat different – first, one knits the shoulder saddles, and shapes the neck with short rows. Then, stitches are picked up for the back, and later for the front. After finishing the armhole shaping, front and back are joined, and continued in the round. Then, stitches for the sleeves are pick up from the saddle and the armholes, and the sleeve cap is worked with short rows. Before completing the body, I finished the neck band, and started on the sleeves.

Cocktail1

Schultern mit Rueckenausschnitt — Shoulder saddles with the first rows of the back

Cocktail2

Rueckenteil mit Armausschnitten fertig — Back with Armhole shaping finished

Cocktail3

Vorderteil wird angestrickt — Picking up and knitting the front

Cocktail4

Erster Aermel — First Sleeve

Cocktail5

Aermeldetail — sleeve detail

Cocktail6

Aermel und Halsausschnitt — Sleeve and Neckband

Fazit: Es macht richtig Spass, den Pulli zu stricken, die Anleitung ist SEEEHR ausfuehrlich, und ich kann es kaum erwarten, bis er fertig ist. Und ihn tragen kann. Muss ich sagen, dass ich das Garn fuer eine 2. Version schon habe? Der wird dann aber lange Aermel bekommen.

Summing up: It is great fun knitting this pullover. The instructions are VEERY detailed, and I can hardly wait to finish it. And to wear it. Do I need to say that I already have the yarn for a second version? But I will knit the next one with long sleeves.

Entry filed under: Angestrickt/ Cast on, Stricken / Knitting. Tags: , .

Aug 2014 Die verstrickte Dienstagsfrage 38/2014

3 Comments Add your own

  • 1. Froggie  |  September 11, 2014 at 12:15

    Ooh, der sieht toll aus und das Gefrickel mit dem dünnen Garn, Respekt! Ich glaub, daas muss ich mir mal näher angucken, sowas von oben mit Ärmel dabei find ich toll!
    Liebe Grüße
    Regina

    Reply
  • 2. streepie  |  September 11, 2014 at 12:19

    Ja, geh mal gucken! Obwohl ich mit Nadelstaerke 3 stricke, wird es nicht langweilig.

    Reply
  • […] Vorgestellt hatte ich ihn ja schon vor mehr als einem Monat – jetzt ist er endlich fertig – mein “Currant Cocktail“. Freitag abend im Hotel habe ich den Saum fertig gemacht (um ihn dann am darauffolgenden Tag wieder aufzutrennen, und neu zu machen), und ihn am naechsten Tag gleich getragen. Tragefotos gibt es allerdings nicht. Wie bei meinem SpliTTop auch bin ich sehr zufrieden – der Pulli passt einfach gut! Es wird nicht bei einem bleiben😉 […]

    Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Recent Posts

Archive

September 2014
M T W T F S S
« Aug   Oct »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
follow us in feedly
Find me on ravelry

Find me on ravelry

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 65 other followers

Categories


%d bloggers like this: