Posts filed under ‘Anleitung’

Historische Strickmustersammlung: Lochmuster / Historical Pattern Collection: Lace

Inzwischen hat Martine die vierte historische Strickmustersammlung ueberarbeitet, jedes Muster nachgestrickt und in einem pdf-Dokument zusammengestellt. Diesmal handelt es sich um die “Loechle-Muster” Sammlung der Badischen Lehrfrau, ein Mustersammlung, die zu Unterrichtszwecken Ende des 19. Jahrhunderts gebraucht wurde.

Martine stellt die Mustersammlung kostenlos zur Verfuegung (hier) – aber die ganze Muehe und Arbeit, die sie in die “Neuauflage” des Buechleins gesteckt hat, gehoert belohnt. Deshalb drueckt auf btn_donate_LG (bei Martine!), bevor ihr die Datei herunterladet.

Eines der Muster hat mich zu diesem Schal inspiriert.

Martine has edited the fourth historical collection of knitting pattern. She has re-knit every pattern, translated the instructions in a chart and collated everything in a pdf-document (in German only). This time, she has edited the “Lace Pattern” collection by a governess / teacher of Baden, which was used for teaching purposes at the end of the 19th century.

The pdf is available for free, but the all the work she has put into the “new edition” of the booklet should be rewarded. Therefore, press btn_donate_LG (donate, on Martine’s blog), before you download the file.

One of the patterns inspired me to knit this scarf.

Advertisements

July 9, 2013 at 14:12 3 comments

schon mal an den Herbst denken / thinking of autumn

Es ist noch nicht richtig Sommer, aber die Knitty First Fall 2013 gibt es schon (seit gestern). Den Pullover Arguyle habe ich gleich auf meine “to-knit-list” gesetzt. Da er ohne Naehte gestrickt wird, sind die Chancen recht gross, dann mein Mann ihn gleich nach der Fertigstellung bekommen, und nicht Monate warten muss, bis ich endlich dazu komme, Naehte zu schliessen….

it is not quite summer, yet the Knitty First Fall 2013 is available on-line. I have immediately added Arguyle to my “to-knit-list”. As this is a seamless construction, this means my husband will, for the first time, receive the sweater shortly after it is cast off, and not have to wait another 2,3,4,… months for me to sew the seams….

June 14, 2013 at 11:02 Leave a comment

Stricken fuer den Sommer / Summer Knitting

Fuer alle, die es noch nicht mitbekommen haben: die neue Knitty Spring + Summer 2013 ist online verfuegbar. Wie immer ist fuer jeden Geschmack was dabei, mir persoenlich gefallen die Sunberry Socklets, der Aven shawl und der Shore Thing tank am besten. Allerdings sollte ich jetzt erstmal meine Strickjacke fertig machen (es fehlt noch der 2. Aermel), und eine 2. wollte ich gleich danach anschlagen….

For all those who have not realised yet: the new Knitty Spring + Summer 2013 is on-line. As always, there is something for every taste. My favourites are the Sunberry SockletsAven shawl and Shore Thing tank. But I have to finish my cardigan first, and I wanted to cast on a second one immediately afterwards….

March 8, 2013 at 10:40 1 comment

Eine Hose fuer’s (Puppen)baby

Meine Schwiegermutter hat meiner Tochter einen wunderhuebschen Puppenpulli gestrickt, passend zu einem Pulli fuer meine Tochter. Da es in letzter Zeit relativ kalt war, und das Lieblings”baby” meiner Tochter keine passende Hose besass, musste eben schnell eine gestrickt werden. In blau.

Gestrickt habe ich die Hose aus einem Uralt-Garn, das sich in meinem Stash befand. Dralon Ombre von Junghans, 100% Polyacryl. Von der MaPro (10 cm = 30M), und zu benutzender Nadelstaerke (2,5) entspricht es etwa Sockengarn.

Die Hose passt einer 30 cm grossen Puppe, und wird von unten aus in Runden gestrickt.

1. Bein:

28 M anschlagen, zur Runde schliessen

6 R kraus re stricken, danach glatt re weiter stricken.

Gleichzeitig 8x in jeder 6. Reihe je 2 M zunehmen, die 1. Zunahme immer nach der 2. M nach Rundenanfang, die 2. Zunahme vor der vorletzten M vor Rundenende. So befinden sich die Zunahmen an der Innenseite des Hosenbeins. Am Ende der Zunahmen hat man 44 M. Nach insgesamt 48 R den Zwickel arbeiten. Dafuer am Rundenanfang und -ende 1x 2 M und dann in jeder 2. Reihe 2×1 M abketten. Die verbleibenden 36 M stilllegen.

2. Bein:

Wie das 1. Bein stricken, aber die M am Ende nicht stilllegen, sondern mit dem 2. Bein zur Runde schliessen (insgesamt 72 M). Die abgeketteten M bilden den Zwickel.

Dann 4 – 7 cm gl re in Runden stricken, je nach dem, wie lange man den Bund gerne haben moechte. Wenn die gewuenschte Laenge erreicht ist, gleichmaessig verteilt 8 M abnehmen und dann 8 Reihen Buendchenmuster (2re, 2li im Wechsel) stricken.

M abketten, Faeden verstecken und Zwickel schliessen.

Fragen ueber’s Kontaktformular!

January 22, 2012 at 13:31 Leave a comment


Recent Posts

Archive

April 2019
M T W T F S S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Find me on ravelry

Find me on ravelry